Kontakt|Impressum|Datenschutz|Newsletter
Hrinkow-Bikes

Mag. Manuel Geyer:

  • Sportwissenschaftler
  • Vizeweltmeister (Ultraradmarathon)
  • Extremradsportler
  • Ex-Elite-Fahrer Straße

Mein ganzes Leben lang war der Radsport mein treuer Partner und hat mich gelenkt und geprägt. Ich blicke positiv auf eine langjährige Radsportkarriere zurück und konnte somit in den verschiedensten Bereichen, vom Hobby- bis hin zum internationalen Profisport viele Erfahrungen (Training, Wettkampf, Regeneration, Ernährung,...) sammeln. Den unverzichtbaren Background hat mir mein Studium der Sportwissenschaften geliefert. Auf keinen Fall zu vergessen sind die wertvollen und wichtigen Menschen, die man im Laufe seines Lebens kennenlernt. Hier gilt ein großer Dank meinem Trainingsplanungspartner und Radprofi Markus Freiberger, Riccardo Zoidl, Felix Großschartner und vielen mehr, von denen ich beim sportartspezifischen Training sehr profitierte und mich weiterentwickeln konnte.

Ich erarbeite aber nicht nur einen individuell angepassten Trainingsplan für dich, sondern finde und schraube das richtige, auf deine Bedürfnisse abgestimmte Bike, zusammen. Ob Rennrad, Mountain-, Trekking- oder E-Bike, ein nicht passendes Fahrrad kann einem schnell die Laune verderben. Das Zusammenspiel zwischen Athlet und Maschine ist ein sehr fein abgestimmtes System und kann bei falschen Einstellungen wortwörtlich zum Höllenritt werden. Wir finden gemeinsam das perfekte Setup. Somit ist dein „Wohlfühlbike“ geboren und es wird jede Ausfahrt zu einem Vergnügen. Radservice, am Fahrrad schrauben, ist meine nächste Leidenschaft. Mit Erfahrung und Liebe zum Detail bringe ich jedes Bike wieder auf die Straße.

 

Markus Freiberger

  • Österreichischer Meister Zeitfahren U23 / 5. Platz Elite
  • 7. Platz U23 Zeitfahren EM
  • 1. Platz Mondsee Radmarathon

Schon von Kindesbeinen an spielte Sport in meinem Leben eine wichtige Rolle. Nachdem ich als Kind verschiedenste Sportarten wie zum Beispiel Tennis, Fußball, Judo und Skifahren ausprobiert hatte, wurde ich letzten Endes zum Ausdauersport geführt. Zu Beginn übte ich mich 4 Jahre in der Leichtathletik als Langstreckenläufer. Diese Zeit war jedoch immer wieder von Verletzungen am Bewegungsapparat geprägt. Um in diesen verletzungsbedingten Ausfallzeiten die Leistungsverluste beim laufspezifischen Training zu minimieren, nutzte ich immer wieder das Mountainbike als sehr förderliches Sportgerät. Aufgrund einer langwierigen Knieverletzung entschloss ich mich schließlich, ein Rennrad zu kaufen und in den Radsport zu wechseln. Nach 6 Monaten Training fasste ich die Entscheidung ohne Ambitionen am Mondsee Radmarathon über 200 km teilzunehmen, den ich auf Anhieb gewann. Dies ermöglichte es mir schließlich, für das Continental Team Tirol Cycling bei U23 und Elite Rennen zu starten. Auch im Profiradsport konnte ich von Beginn an sehr gut mithalten und somit einige sehr gute Resultate erzielen. (z.B. Österreichische Meister Zeitfahren U23 / 5. Platz Elite, 7. Platz U23 Zeitfahren EM, 3.Platz GP Izola,…)

Meine Trainingsplanung gestaltete ich größtenteils selbst, wo mir meine Liebe zum Detail und meine Experimentierfreudigkeit in den Bereichen Training/Regeneration/Ernährung und die damit verbundenen körperlichen Reaktionen stark entgegenkamen. So eignete ich mir in diesen Gebieten über mehrere Jahre sehr viel Wissen an, das ich nun nützen möchte, um anderen Menschen dabei zu helfen, ihre sportlichen Ziele zu verwirklichen. Dabei werden mir auch genau diese Erfahrungen aus dem Leistungssport gute Dienste leisten.